Über mich

Ich wurde 1976 in Düsseldorf geboren. Ich studierte Rechtswissenschaften in Köln und erwarb später darüber hinaus einen Master of Accounting and Taxation an der Mannheim Business School. Zunächst arbeitete ich als Rechtsanwalt und Betriebswirt in der Steuerberatung und später in der Konzernrechtsabteilung einer Versicherung. 

Während meines Referendariats beim Landgericht Düsseldorf erkrankte ich erstmalig an paranoider Schizophrenie. Diese Krankheit begleitete mich ein Jahrzehnt, auch während meiner beruflichen Tätigkeit. 
In meiner ersten Psychose entstand der Roman ,Geistertanz‘.

Heute widme ich mich dem Verfassen belletristischer Texte, treibe Sport, trinke leidenschaftlich gerne Kaffee und versuche meinem Sohn ein guter Vater zu sein.

Als ich aus der Zeit fiel - Mein Weg durch die paranoide Schizophrenie 


Das autobiografische Sachbuch erscheint 
am 25. Mai 2020.

Meine neue Kurzgeschichte ‚Rohdiamanten‘ nimmt euch mit in die augmented world des Düsseldorfs der Zukunft.

Jens Jüttner

Geistertanz  

Wege der Freiheit

Leseprobe 

Geistertanz – Wege der Freiheit 

das Hörbuch

gelesen von Anna Tefert
im Podcast: BuchBar.Dein HörBuch

Hier findet ihr auch das Interview zum Buch.

Möchtest du mehr wissen?

Ich freue mich von dir zu hören.